Suche

Austritt

Oft sind unsere Patienten froh, wenn sie das Spital Linth nach der Behandlung wieder verlassen dürfen. Bei manchen schwingt jedoch auch Angst mit, besonders, wenn eine schwere Erkrankung oder Verletzung der Grund für den Aufenthalt war. Sie fragen sich, ob sie den Alltag alleine meistern oder ob sie mit der Nachbehandlung zurechtkommen werden.

Indem wir Sie sorgfältig auf Ihren Austritt vorbereiten, lindern wir solche Ängste bereits während Ihres Aufenthalts. Ob Sie nach Hause gehen, in eine Rehabilitationsklinik oder in ein Pflegeheim: Mit einem wohl geplanten Übergang sorgen wir dafür, dass Ihre Genesung optimal voranschreitet.

Bei Ihrem Weggang vom Spital Linth erhalten Sie einen Brief für den nachbehandelnden Arzt, ein allfällig notwendiges Rezept für Medikamente sowie dringend benötigtes Pflegematerial. Auch bei einer Verlegung in eine nachbehandelnde Organisation versorgen wir Sie mit schriftlichen Informationen über die weiteren medizinischen Massnahmen.

Beim Austrittsgespräch mit dem behandelnden Arzt haben Sie zudem die Gelegenheit, offene Fragen zu klären und allfällige Befürchtungen zu besprechen.

Sollten Sie mit unseren Dienstleistungen nicht zufrieden sein, haben Sie die Möglichkeit, Kontakt mit unserer Beschwerdestelle aufzunehmen.

Spital Linth
Gasterstrasse 25
CH-8730 Uznach

Hauptnummer/
Empfang

055 285 41 11

Faxnummer
055 285 40 40

Spitaldirektor
055 285 49 42

Leiter Finanzen,
Betrieb & Organisation 

055 285 40 01

Finanz- und Controlling
055 285 52 20

Patienten­administration/
Fakturierung Patientenrechnungen

055 285 40 08

Personaldienst
055 285 41 80